Warning: Creating default object from empty value in /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php on line 31

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php:31) in /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/pxsmail.php on line 2

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php:31) in /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/pxsmail.php on line 2
Neue Hausverwaltung will erneut abzocken : Rhein91
23 Mai, 2011

Neue Hausverwaltung will erneut abzocken

Derzeit flattern mal wieder Mahnschreiben der neuen Hausverwaltung DIM Deutsche Immobilien Management GmbH aus Berlin in die Briefkästen der Bewohner der Rhein91. Bis zu 10.000,- € sollen die Mieter pro Wohnung an Nebenkosten nachzahlen. Das Haus im Besitz des Immobilienfonds Capricornus zweite Norddeutsche Wohnanlagen KG mit Sitz in Berlin wird vom Eigentümer seit dem Erwerb 2006 völlig vernachlässigt.

Bauunterhaltung findet nicht mehr statt. Dafür werden aber Aufzugskosten in Rechnung gestellt, obwohl kein Aufzug vorhandern ist. Der Hausmeister soll seine Dienste mit über 13.000,- € jährlich vergütet bekommen. Die Liste der unglaublichen Abrechnungsfrechheiten ist fast unendlich.

Zwar haben fast alle Mieter jährlich Widerspruch gegen die Nebenkostenabrechnungen eingelegt, beantwortet wurden diese Widersprüche aber nie. Und so versucht die Hausverwaltung als Büttel des Heuschreckenfonds erneut, die Mieter mit Mahnschreiben einzuschüchtern. Mit dem selben Versuch ist auch schon der Vorgänger der DIM, die Wilde Hausverwaltung aus Wilhelmshaven gescheitert. So schnell lässt sich die Rhein91 nicht einschüchtern!