Warning: Creating default object from empty value in /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php on line 31

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php:31) in /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/pxsmail.php on line 2

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/paged-comments/paged-comments.php:31) in /homepages/33/d135384520/htdocs/cms/wp-content/plugins/pxsmail.php on line 2
Rhein91
November 30, 2005

Sylvestertour in Ösiland 2005

Rhein91 im Urlaub …. Und nu gibt es aber Bilder unserer Herberge in Österreich…


….damit jeder eine Vorstellung hat, was uns erwartet….


Na, schon gespannt?


Klar, auch Skifahren wird zu unseren Beschäftigungen gehören! Das erste gebrochene Bein erhält eine Urkunde des Hauses!!


Obwohl man bei diesen Bildern doch eher an was anderes denkt, als an einen Heli-Rücktrasport!


Auch ja, zwei eigene Saunen haben wir natürlich auch! Die Feiern müssen ja wieder ausgeschwitzt werden!


Und keine Angst, die netten Skilehrer haben auch für die Kleinen immer ein offenes Ohr…


Nein, die ist kein Foto mehr aus dem Werbekatalog! Wir sind da! Eine gigantische Woche soll beginnen…


…alles ist wie geträumt! Mehr Schnee geht kaum (dachten wir bei unserer Ankunft in der Weinebene in Körnten….


….das Hüttendorf auf 1.600 Meter Höhe – einsam – ruhig – romantisch – wie die Rhein91…


…..und die ersten vier Tage sollte es durchgehend schneien. Jeden Tag über 20 cm Neuschnee. Einer unserer Wagen nach der ersten Nacht…


….und auch die Hütten waren klasse. Hier konnten wir es aushalten!


Und eglas was Gasprom macht – wir hatten nen Holzofen….


….ach ja, ohne unsere Zapfe fahren wir niergendwo hin! Obwohl das Gepäck fast unsere Wagen auf die Strasse gedrückt h?tte…


….was auch an unseren Glühweinvorräten gelegen haben kann…


…nach 15 Stunden Fahrt durch Regen und Schnee war die Stimmung noch immer suuuuper…


….obwohl die Fahrer etwas geschreddert waren….


….egal, ab auf die Piste. Für fast alle war es das erste mal auf Brettern – alleine dieser Kampf mit den Klamotten…


….wir brauchten schon einen Raum nur für die Schuhe!


Genug gejammert! Die Pisten rufen, also nicht wie raus…


….Marcus bei seinen ersten Schritten auf Ski – man ist das kalt hier…


….und Dennis hat beschlossen, sich mit Gleichgesinnten zu verbrüdern…


….geht doch! Bereits am ersten Tag kamen alle den Lift rauf und die Piste runter. Was für Naturtalente…


…na gut, es gab ein paar kleine Stürze und es sah am Anfang nicht alles perfekt aus, aber wir hatten einen riesen Spass!!!


Natürlich haben wir alle Sicherheitshinweise befolgt. Auch wenn die teilweise etwas seltsam klangen…


…ach ja, Pausen an der Piste mussten auch mal sein. Wer viel Sport treibt…


…der Kälte trotzt…


….und wem der Schnee aus den Ohren wächst…


….der darf sich auch mal ausruhen! Aber dann…


…nix wie weiter. Und der Schneefall wollte nicht enden. Inzwischen hatten wir locker 200 cm…


…der Fahrstin noch immer ungewöhnlich, aber es ging…


…und die Abfahrten wurden immer besser und die Stürze nahmen ab! Klasse!


Und nach soooooo viel Anstrengung waren die Abende zwar nicht lang, aber trotzdem genial! Dennis in Feierstimmung…


…und auch alle anderen hatten sich tüchtig lieb…


….das wichtigste aber sollte der Sport bleiben! Auf in den nächsten Tag…


….heute gabs erstmal Skiunterricht für die Beginner. Ein Heidenspass mit unserem Kurt…


……inmitten einer Mega-Romantik-Landschaft und bei besten Pistenverhältnissen wurde am Feinschliff gearbeitet…


…was nicht jedem so leicht viel…


…die Haltung nahm aber Formen an. Langsam wurden aus den Beginnern echte Pistensäue…


…und immer wenn es Abend wurde, fühlten wir uns um Jahre in die Vergangenheit zurück versetzt…


…oder aber in die Zukunft…


…nach der Piste rauf aufs Sofa – so haben wir das gerne!


Ach ja, Sylvester war ja auch noch. Und währen die Daheimgebliebenen der Rhein91 die obligatorische Hausflur-Party feierten, genossen wir in der Abgeschiedenheit der Berge unser Fondue…


….und jeden Tag versuchten wir, unseren Focus freizuschaufeln – vergeblich…


…was Fokko dazu veranlasste, aus Frust den Schneeschieber zu entsorgen. Tja, nur wie wiederbekommen?


Genau! Rein in den Schnee…


…und immer schön buddeln…


…sieh einer an – ein Schneemann!


Und weil auch die schönste Zeit einmal zuende geht, mussten auch wir die Rückreise antreten…


…entgegen aller kritischen Stimmen hat selbst unser Pluto die fast 3.000 Kilometer gut überstanden. Keine Angst! Wir kommen wieder!!!

November 18, 2005

Unplugged UCI Kinoweltpremiere 2005

Brandaktuell:

Die Welturaufführung des DTH-Unplugged „Nur zu Besuch“ im UCI-Düsseldorf am 15.11.2005!!!!!!!!!!!
Und wieder war uns kein Weg zu weit…


Um 16.00 Uhr gehts los nach Düsseldorf…

Lies den Rest »

September 14, 2005

Friss oder Stirb Tourfinale D-Dorf 2005

Düsseldorf, den 10 September 2005.

Die Hosen beim Heimspiel-Finale der Friß oder Stirb-Tour in der LTU-Arena!
Die Rhein91 war auch bei diesem Event vertreten!!!

3 Hammer-Vorbands – 9 Stunden LTU-Arena – 1 Finale

Lies den Rest »

September 4, 2005

R91 in Oldenburg


Samstag, den 03. September 2005 – NPD-Aufmarsch in Oldenburg vehindern!!!

Lies den Rest »

September 4, 2005

DTH-MTV-Unplugged Spezial in Wien 2005!

Natürlich ist auch die Rhein91 bei diesem denkwürdigen Auftritt wieder dabei.
Zwar sind Kameras und Handys bei der MTV-Aufzeichnung strikt verboten, aber wir werden das schon machen.


Hier könnt ihr exklusive Bilder der Aufzeichnungen vom MTV-Unplugged am Donnerstag, den 01.September 2005 in Wien sehen.

Lies den Rest »

Pages: 1 2 ... 26 27 28 29 30 31 32 33